Tätigkeitsschwerpunkte

 

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind Schadenfälle im Haftungsbereich Spedtionen, Luftfrachtführer, Landfrachtführer und Lagerhalter, sowei Multimodal opierende Logistiker und Service-Provider.
Begriffe wie Heavy-Lift, Cross-Docking oder Transhipment-Points, Hub- and Spokesystemen sind für uns gängige Begriffe mit denen wir täglich zu tun haben und die wir verstehen.
Insbesondere bei Stückgutkooperationen und Systemverkehren, bei denen die Hauptumschlagbetriebe von ein- und ausspeisenden Gesellschafterunternehmen angefahren werden, treten häufig Schadenfälle auf, die später mangels klarer Lokalisierung des Schadeneintritts zwischen den Beteiligten zum Streitfall werden.
Bei Einwilligung aller an der Kooperation beteiligten Unternehmen bieten wir durchgängige Schadenbearbeitung an.
Der Vorteil dieser mediatorischen Schadenbearbeitung liegt darin, dass im Interesse aller Beteiligten eine einvernehmliche Bearbeitung der Schäden erfolgt und nicht durch gegenseitige Regressszenarien ein Stör- u. Zeitfaktor entsteht, der gerade in den Fällen hoher Schadenstückzahlen zu Problemen untereinander und
zuletzt mit den verladenden Kunden führen kann.
Das Ziel ist es, Streitigkeiten zwischen den an der Kooperation beteiligten Unternehmen zu lösen und beizulegen und bietet im Vergleich zu einer streitigen Schadenbearbeitung einen deutlichen Zeit- und Kostenvorteil.


Wir können Ihnen gerne Referenzen benennen

© 2017 Claimsonline.de